DieWasserwelt.de – Aquaristik und mehr

Zebra-Apfelschnecke (Asolene spixi)

Wie alle Apfelschneckenverwandten getrenntgeschlechtlich. Auffallend ist, dass sich diese Art zeitweise in den Bodengrund eingräbt. Es wurden öfters Begattungsversuche mit weitaus größeren Pila spec. und Pomacea bridgesi beobachtet.

Die Zebra-Apfelschnecke im Steckbrief

Wissenschaftlicher NameAsolene spixi 
Deutscher NameZebra-Apfelschnecke 
Herkunft/VerbreitungSüdamerika, Brasilien,          Rio Grande do Sul,Rio Parana
BeschreibungGehäuse: rund/oval, Grundfarbe gelb mit dunkelbraunen spiralförmigen Streifen, Deckel zum Verschließen des Gehäuses.
Geschlechtsunterschiedeunbekannt
Größe der Weibchen in mm25-40mm
Größe der Männchen in mm25-40mm
FutterFutterreste, Salatblätter, Futtertabletten, Gurkenscheiben. Zarte Pflanzen werden bei mangelnder Zufütterung vertilgt. 
VerhaltenFriedlich 
VermehrungGelege traubenartig, umgeben mit einergelatineartigen Masse wird unterhalb der Wasseroberfläche meist an Pflanzen oder AQ-Scheiben abgelegt.

DieWasserwelt.de ist das neue Aquaristik-Portal mit Infos, Ratgebern und Kauftipps zu Aquaristik.

Beliebteste Themen

Aquaristik: Schwimmpflanzen, Fische, Süßwasserschnecken

Sonstiges: Terrarium, Wandelndes Blatt

Social Media